Fliesen
Elektro Grauer Florek & Baisch GbR in Stuttgart

Wir setzen Ihre Wünsche unter Strom

Wir setzen Ihre Wünsche unter Strom

Fliesen – der passende Belag für zahlreiche Räume

53985

Fliesen stellen einen sehr häufig genutzten Belag für Böden und Wände dar. Insbesondere im Badezimmer und in der Küche sind sie ausgesprochen beliebt. Das liegt daran, dass sie unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit sind. Auch in Fluren, Treppenhäusern und in gewerblich genutzten Räumen stellen Fliesen meistens die erste Wahl dar, da dieser Bodenbelag ausgesprochen robust und widerstandsfähig ist. Außerdem ist er sehr einfach zu reinigen. Daher eignet er sich hervorragend für eine intensive Nutzung. Wenn Sie Fliesen anbringen wollen, haben Sie jedoch eine große Auswahl an verschiedenen Materialien und Formaten. Im Folgenden stellen wir die wichtigsten Aspekte hierzu vor.

Fliesen aus unterschiedlichen Materialien

Für die Herstellung von Fliesen kommen unzählige Materialien infrage. Deshalb ist es wichtig, sich genau über die Eigenschaften der entsprechenden Werkstoffe zu informieren. Hier ein paar Beispiele:

Steingutfliesen

Steingut wird bei einer relativ niedrigen Temperatur gebrannt. Dadurch entsteht ein poröses Material, das Feuchtigkeit aufnehmen kann und sich leicht brechen oder bohren lässt. Allerdings ist es nicht besonders bruchfest. Deshalb kommen Steingut-Fliesen meistens nur als Wandbelag zum Einsatz – oder als Bodenbelag in Bereichen mit sehr geringer Belastung. Um die Oberfläche wasserdicht zu machen, sind Steingutfliesen fast immer glasiert.

Steinzeugfliesen

Steinzeugfliesen bestehen aus einem sehr ähnlichen Material wie Steingut. Während die Rezeptur beinahe die gleiche ist, unterscheiden sich die verschiedenen Modelle in ihrer Brenntemperatur. Diese ist bei Steinzeug deutlich höher. Das macht das Material robuster und außerdem kann hierbei kaum Wasser eindringen. Steinzeugfliesen eignen sich hervorragend als Bodenbelag – selbst bei einer hohen Belastung.

Natursteinfliesen

Eine sehr interessante Alternative stellen Natursteinfliesen dar. Diese machen einen natürlichen Eindruck. Dabei stehen verschiedene Gesteinsarten zur Auswahl, die sich sowohl hinsichtlich ihrer Optik als auch bezüglich ihrer Eigenschaften stark unterscheiden.

Das richtige Format auswählen

Auch hinsichtlich des Formats besteht eine riesige Auswahl – von kleinen Mosaik-Fliesen bis hin zu großformatigen Modellen. Daher stellt sich die Frage, welches Format für Sie geeignet ist. Grundsätzlich gilt, dass großformatige Fliesen einen Raum optisch größer erscheinen lassen und sich daher hervorragend für kleine Zimmer eignen. Außerdem ist es wichtig, auf die Verlegerichtung zu achten. 

Die richtige Pflege

Eine sorgfältige Pflege der Fliesen ist sehr wichtig, damit diese ihr ansprechendes Erscheinungsbild beibehalten. Dabei sollten Sie grundsätzlich auf säurehaltige Reinigungsmittel verzichten. Zwar sind die meisten Fliesen in dieser Hinsicht unempfindlich, doch kann die Säure die Fugen angreifen und dadurch Schäden hervorrufen.

Beratung, Planung und Umsetzung durch Ihren Fachbetrieb

Wenn Sie von den zahlreichen Vorteilen von Fliesen profitieren möchten, können Sie sich hierfür an unseren Fachbetrieb wenden. Wir beraten Sie gerne detailliert zu den verschiedenen Möglichkeiten und übernehmen die Planung und eine sachgerechte Umsetzung des Projekts.

Schließen

Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstützt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen einen der folgenden Browser zu verwenden: